Robotaxi. Der Geist in der Maschine

Lajos Talamonti
Mobile Performance
So 22. Sep / 15 Uhr / zeitraumexit
Tickets: 3 / 8 / 15 / 25 € // Tickets nur im VVK oder an der AK / kaufen
So 22. Sep / 17 Uhr / zeitraumexit
Tickets: 3 / 8 / 15 / 25 € // Tickets nur im VVK oder an der AK / kaufen
Di 24. Sep / 17 Uhr / zeitraumexit
Tickets: 3 / 8 / 15 / 25 € // Tickets nur im VVK oder an der AK / kaufen
Di 24. Sep / 19 Uhr / zeitraumexit
Tickets: 3 / 8 / 15 / 25 € // Tickets nur im VVK oder an der AK / kaufen
Mi 25. Sep / 17 Uhr / zeitraumexit
Tickets: 3 / 8 / 15 / 25 € // Tickets nur im VVK oder an der AK / kaufen
Mi 25. Sep / 19 Uhr / zeitraumexit
Tickets: 3 / 8 / 15 / 25 € // Tickets nur im VVK oder an der AK / kaufen
Fr 27. Sep / 17 Uhr / zeitraumexit
Tickets: 3 / 8 / 15 / 25 € // Tickets nur im VVK oder an der AK / kaufen
Fr 27. Sep / 19 Uhr / zeitraumexit
Tickets: 3 / 8 / 15 / 25 € // Tickets nur im VVK oder an der AK / kaufen

Wer sitzt in Zukunft am Steuer? Das Projekt des Berliner Regisseurs und Performers Lajos Talamonti katapultiert das Publikum in die Zukunft des vollautonomen Fahrens. Eine Autofahrt durch die Stadt und ein interaktives Spiel zwischen einer Gruppe von Passagier* innen und einer künstlichen Intelligenz: Sechs Personen nehmen Platz in einem eigens entwickelten Concept Car, über Tablets und Sprachsteuerung kommunizieren sie mit der KI und übernehmen gemeinsam die Steuerung des Fahrzeugs. Das Spiel konfrontiert uns mit den moralischen Konsequenzen, die sich ergeben, wenn wir die Verantwortung abgeben. Die Performance wird für Wunder der Prärie entwickelt und ist in Mannheim zum ersten Mal zu erleben. Anschließend wird das Konzept für andere Städte weiterentwickelt.

Konzept/Autor/Regie: Lajos Talamonti. Ko-Autor/Dramaturgie: Till Müller-Klug. Ausstattung: Romana Rokvic, Torsten Mitsch, Nico Netzer. Soundscape: Daniel Dorsch. Programmierung: Florian Fischer. Outside Eye/Produktion: Lea Gerschwitz.

Eine Koproduktion von Lajos Talamonti, zeitraumexit, Residenz Schauspiel Leipzig, FFT Düsseldorf, autofreier StadTraum Bremen e. V. und Sternkultur Bremen.