Wunder der Prärie 2019

 

 

                          Wunder der Prärie: CARE CITY   30.09.-10.10.2021

 

(Photo: Stitching Ambulance Wens)

Internationales Live Art-Festival vom 30.9. - 10.10.2021

1969 verfasste die US-amerikanische Künstlerin Mierle Laderman Ukeles das „Manifesto for Maintenance Art“, ein Gründungsmanifest feministischer Kunst: Die Künstlerin erklärte darin die tägliche Care-Arbeit zur künstlerischen Praxis. Inspiriert von Laderman Ukeles Wirken will diese Ausgabe des biennalen Festivals „Wunder der Prärie“ dazu beitragen, dass die oft im Verborgenen stattfindende Care-Arbeit neu wertgeschätzt wird.

Dafür lädt „Wunder der Prärie“ junge Künstler aus verschiedenen Ländern ein, aktuelle künstlerische Antworten auf Laderman Ukeles Manifest zu entwickeln und diese in ihrem unmittelbaren Arbeits- und Lebensumfeld gemeinsam mit lokalen Care-Arbeiterinnen umzusetzen. Ein elftägiger Showcase präsentiert neben aktueller internationaler Live-Art, u.a. von Krõõt Juraak & Alex Bailey, Amanda Piña und Oblivia diese weltweit realisierten Arbeiten in Dokumenten oder Live-Übertragungen. Auf diese Weise will das Festival die ökologischen und sozialen Kosten eines internationalen Kunstmarkts produktiv hinterfragen.

Bereits im Sommer 2021 gibt die gemeinsam mit der Stadt Mannheim entwickelte Gesprächsreihe CARE CITY CENTER Einblicke in Lebens- und Arbeitswelt lokaler Care-Arbeiter. Der Showcase wird zusätzlich von einem breiten Vermittlungsprogramm begleitet.

Künstlerische Leitung: Jan-Philipp Possmann, Gabriele Oßwald

Künstler: Bureau Baubotanik, Olivia Hyunsin Kim, Krõõt Juurak & Alex Bailey, Mierle Laderman Ukeles, Oblivia, Amanda Pina, David Weber-Krebs, Doris Uhlich u.a.

- Weitere Informationen folgen in Kürze -

 

International Live Art-Festival from 30. September - 10. October 2021
 

In 1969, the US-American artist Mierle Laderman Ukeles wrote the “Manifesto for Maintenance Art”, a founding manifesto for feminist art in which the artist explained daily care-work for artistic practice. Inspired by Laderman Ukeles’ work, the upcoming biennale of “Wunder der Prärie” seeks to contribute to valuing the often unrecognized care-work.

In this context, “Wunder der Prärie” invites upcoming artists from all over the world to create an artistic response to Laderman Ukeles’ manifesto and to realize their proposals within their immediate working- and living environment, together with local care-workers. A showcase, lasting 11 days, will present current international Live-Art from Krõõt Juraak & Alex Bailey, Amanda Piña and Oblivia among others, as well as these internationally realized artworks in documents or live-streams. In this way, the festival intends to productively question the ecological and social costs of the international art market.

Already in summer 2021, the talk series CARE CITY CENTER, developed together with the City of Mannheim, will give insights into the working- and living environments of local care-workers. The showcase will be accompanied by a broad program of artistic mediation. 


Artistic directors : Jan-Philipp Possmann, Gabriele Oßwald
Artists: Bureau Baubotanik, Olivia Hyunsin Kim, Krõõt Juurak & Alex Bailey, Mierle Laderman Ukeles, Oblivia, Amanda Pina, David Weber-Krebs, Doris Uhlich u.a.

- Further information is yet to be announced -