Festival 2017

Wunder der Prärie 2017

Die nächste Ausgabe des biennalen Festivals für Kunst und Vernetzung findet vom 13. - 24. September 2017 statt, direkt vor der deutschen Bundestagswahl. Unter dem Arbeitstitel Response Ability widmet sich die Ausgabe 2017 dem sozialen Verhältnis zwischen Publikum und Kunstwerk. Ermöglicht wird das interdisziplinäre, zweiwöchige Festival durch eine erneute großzügige Förderung der Kulturstiftung des Bundes.

Vom 13. September an präsentieren wir Premieren und Gastspiele namhafter internationaler Künstler*innen, diverse diskursive Formate zur Kulturpolitik und Politik der Kultur und ein Netzwerktreffen europäischer Kultureinrichtungen. Wunder der Prärie bespielt neben den Räumen von zeitraumexit in der Hafenstraße im Stadtviertel Jungbusch erneut verschiedene öffentliche Räume der Stadt Mannheim. Geplant sind u.a. Aufführungen von David Weber-Krebs, Ant Hampton, ongoing project und Tanja Krone, sowie Beiträge von Sibylle Peters, Andreas Liebmann, Raul Zelik, Leonidas Martin und vielen anderen.

CALL FOR ENTRIES

Wir rufen internationale Künstler*innen auf, Konzepte und Projekte für das Festival Wunder der Prärie (Laufzeit: 13. – 24. September 2017) in Mannheim einzureichen.
Bewerbungsschluss: 9. April 2017
Details und Bedingungen finden Sie im unten zum Download bereitstehenden PDF-Dokument.